Nachrichten

Eine Runde mit den Stars

Mittendrin statt nur dabei!

Zwei Weltmeister und ein Deutscher Meister bitten beim Eifel-Rallye-Festival zum Tanz mit über 1000 PS! OLDTIMER MARKT verlost exklusiv Mitfahrten bei Walter Röhrl, Björn Waldegård und Harald Demuth in legendären Autos:

  • Doppelweltmeister Walter Röhrl pilotiert jenen Opel Ascona 400, mit dem er 1982 zum zweiten Mal den Titel holte
  • Björn Waldegård nimmt am Steuer jenes Mercedes 500 SL Platz, mit dem Röhrl 1981 seinen zuvor auf Fiat 131 Abarth errungenen ersten Titel verteidigen wollte - bis sich das Werk überraschend in letzter Minute zurückzog. So blieb Waldegårds Sieg bei der 1980er Bandama-Rallye an der Elfenbeinküste der letzte WM-Triumph der Mercedes-Baureihe R/C107
  • Harald Demuth steuerte 1982 und 1984 zwar den langen Urquattro zur Deutschen Meisterschaft, in der Eifel bewegt er jedoch den erstarkten Nachfolger mit kurzem Radstand.

    Inhaltsbild

Geschüttelt, nicht gerührt…

40 Jahre Rallye WM lautet das Motto des Eifel-Rallye-Festivals, das vom 25. bis 27. Juli rund um Daun die Vulkaneifel beben lässt. Ein besonderer Publikumsmagnet ist dabei der Shakedown rund um das berüchtigte „Mantaloch“, der mit einem Schotter-Asphalt-Mix den Auftakt des Festivals bildet.
Als Shakedown bezeichnet man den Testflug vor einer Rallye, bei dem das Auto probeweise voll belastet und durchgeschüttelt wird, um eventuelle Schwächen noch vor dem Start zu erkennen. Als Beifahrer sollten Sie allerdings darauf gefasst sein, dass hier auch Ihre ganz persönlichen Schwächen zutage treten: Entweder wollen Sie anschließend nie wieder etwas anderes - oder Ihr Frühstück bringt sich in Erinnerung…

Inhaltsbild

So nehmen Sie an der Verlosung teil

Schreiben sie uns eine Mail mit dem Betreff "ERF" an redaktion@oldtimer-markt.de. Bitte vermerken Sie in Ihrer Bewerbung, mit welchem Fahrer sie gern unterwegs sein wollen. Einsendeschluss ist Mittwoch der 10. Juli 2013.

Inhaltsbild

Der besondere "Trostpreis"

Einen feuerfesten Anzug besorgen wir, einen (Motorrad-)Helm sollten Sie möglichst selbst mitbringen. Und natürlich treten Sie die Fahrt auf eigene Gefahr an. Als Trostpreis gibt es eine Mitfahrt mit OLDTIMER-MARKT-Chefredakteur Peter Steinfurth im original EM-Ascona von Walter Röhrl und Jochen Berger aus dem Jahr 1974 - und zwar nicht nur beim Shakedown, sondern während der ganzen Veranstaltung.

Inhaltsbild

Können Sie ein Roadbook festhalten? Dann willkommen an Bord!

www.eifel-rallye-festival.de

Die glücklichen Gewinner können Sie hier finden!