Hammersachen im Mercedes-Museum

Mercedes-Auktion direkt vor Ort

Zum dritten Mal ist das Auktionshaus Bonhams im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum zu Gast. Am 19. März kommen ausschließlich Privatfahrzeuge mit dem Stern auf der Haube unter den Hammer. Schon in den letzten beiden Jahren war die Auktion erfolgreich und ein echter Publikumsmagnet. In diesem Jahr kommt vom Doppelkabinen-Unimog, über diverse SL-Modelle bis hin zu einem 1926 24/100/140 PS mit seltener Saoutchik-Karosserie wieder die volle Bandbreite der Marke unter den Hammer.

Im Vorfeld der Auktion, die voraussichtlich um 14:30 Uhr beginnt, können die Fahrzeuge bereits am Freitag, den 18. März von 9 bis 18 Uhr und am Vormittag des Auktionstermins besichtigt werden. Der Kauf eines Kataloges, der direkt bei Bonhams für 30 Euro erhältlich ist, berechtigt zwei Personen zum Einlass zu der Versteigerung im Großen Saal (Ebene E 1) – die Besucherzahl ist begrenzt.