Daimler Six XJ40

Daimler Six XJ40

Hauptfoto

Eigentlich als Winterauto 2001 gekauft, war schon nach zwei Wintern klar, daß mir ein Fahrzeug, welches in diversen Film-Stuntszenen reihenweise verheizt wird, zu schade ist, um deutsches Straßensalz zu schlucken. Inzwischen sind die 3,6 Liter XJ40 schon selten geworden. Dazu ist dieser hier ein recht früher Daimler, der erste, der in der ehemaligen Niederlassung Mühlheim-Kärlich verkauft wurde. Natürlich hatte das Fahrzeug bei Übernahme einen ziemlich großen Reparaturstau. Einige größere Arbeiten, wie die Überholung der Vorder- und Hinterachse, ließ ich bei einem freien Jaguar-Spezialisten machen, alles andere inklusiver der Schweißarbeiten an den Schwellern erledigte ich selbst. Die Sitze und auch die Türverkleidungen mussten aufbereitet werden. Entsprechend gewartet, ist es ein zuverlässiges und angenehmes Reisefahrzeug mit einem sportlichen Touch. Z.Zt. wird er nicht gefahren, da einige Arbeiten anstehen.