Autos Marken ungebunden

MSC Rodenstein Fränkisch-Crumbach e.V. im ADAC

Hauptfoto

Homepage: www.msc-rodenstein.de
Anzahl Clubmitglieder: 310
Gründungsjahr: 1968
Jahresbeitrag: 15 € Einzelmitglied, 25€ Ehepaare, Jugendliche bis 18 Jahre frei
Stammtisch wann: Siehe Terminkalender auf Homepage www.msc-rodenstein.de
Stammtisch wo: Gasthaus zum Dicken Schorsch, Darmstadter Straße 11, 64407 Fränkisch-Crumbach
Der Motorsportclub Rodenstein e.V. im ADAC wurde am 12. Juni 1968 von 25 Rallyefreunden in Fränkisch-Crumbach gegründet. In den vergangenen 4 Jahrzehnten ist aus den Rallyefreunden Rodenstein ein großer, aktiver Motorsportclub mit über 300 Mitgliedern hervorgegangen. Seither konnten über 300 Veranstaltungen im Sinne des Motorsports und für die Verkehrserziehung von Kindern und Erwachsenen im Umgang mit Fahrzeugen durchgeführt werden. Dies waren: • Meisterschaftsläufe zur Hessenmeisterschaft und Odenwald- pokal im Kartslalom • PKW-Geschicklichkeitsturniere • Bildersuchfahrten • Orientierungs- und Scherzfahrten • Oldtimerfahrten „Rodenstein Classic“ und Oldtimertreffen • Fahrradturniere • Seifenkistenrennen • Besuch von Motorsport-Großveranstaltungen Es wurden aber auch die verschiedensten Kulturveranstaltungen angeboten und damit das Fränkisch-Crumbacher Ortsleben geprägt und belebt. Tolle Highlights wurden vom MSC organisiert: • Musikkonzerte des „Odenwälder Shanty-Chors“ • Diavortrag des weltbekannten Bergsteigers Reinhold Messner • traditionelles Waldfest an Fronleichnam • Timo Glock Formel 1-Partys • die Meisterschaftsfeier mit einem Rahmenprogramm und Live- musik bildet den kulturellen Schluß- und Höhepunkt jedes Veranstaltungsjahres Ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte war sicherlich der Beitritt zum ADAC Hessen-Thüringen im Jahr 1988. Dies eröffnete unserem Verein viele neue Möglichkeiten sich zu entfalten, aktive Motorsportler zu fördern und sich als Motorsportclub in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Waren in den Anfangsjahren noch die Orientierungsfahrten das Hauptbetätigungsfeld der Mitglieder, so war die Zeit von 1974 bis 1981 durch eine aktive Autocrosszeit geprägt. In den letzten 20 Jahren hat der richtige Motorsport einen immer größeren Stellenwert in unserem Verein erreicht, dadurch haben wir mittlerweile 20 aktive Motorsportler in unseren Reihen, die in ganz Europa den Namen des MSC Rodenstein bekannt werden lassen. Die motorsportlichen Ambitionen des Clubs belegen auch unsere Beteiligungen als Mitveranstalter des Slaloms auf der Bergrennstrecke Zotzenbach und der seit 2008 wieder stattfindenden Nibelungenringrallye in Schlierbach. Diese beiden Motorsportveranstaltungen waren vor 10 Jahren im Naturpark Bergstraße-Odenwald kaum genehmigungsfähig und durchführbar. Mit einer Veranstaltergemeinschaft mehrerer Motorsportvereine konnten wir diese wiederauferstehen lassen. Der Beitritt zum Landessportbund 1995 sowie die Einweihung unseres eigenen Kartplatzes und Vereinsraumes auf dem Bauhofgelände im Jahr 2004 waren ebenfalls sehr wichtige Schritte für die Zukunftsfähigkeit des Clubs. Denn die Zukunft gehört dem Nachwuchs in unserem Verein! Wir sind stolz darauf, dass wir eine sehr aktive Jugendabteilung haben und auf einen jungen Mitgliederbestand blicken können. Seit dem Jahr 2006 können wir unserer Jugend neben 2 Slalomkarts, auch einen vereinseigenen Slalom-Lupo für deren motorsportliche Aktivitäten ab 16 Jahren anbieten. Neue Mitglieder und motorsportinteressierte Personen sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Besuchen Sie uns bei unseren zahlreichen Veranstaltungen oder suchen Sie Kontakt zu einem unserer Vorstandsmitglieder.

Herr Peter Katzenmeier