Seegefrörne: Schöner frieren am Bodensee

Kalt, kälter, Seegefrörne

Im Sommer kann’s jeder! Aber wenn es kälter wird, und nebliger, und windiger, dann kommen die echten wirklich harten Oldtimerfahrer aus der Garage. Denn sie wissen, als ihre Fahrzeuge gebaut wurden, waren die Winter noch härter – damals frierte sogar noch der Bodensee zu. Die Einheimischen nannten das Seegefrörne – und genau so heißt auch die Winterrallye die am 11. und 12. März rund um Deutschlands größten See stattfindet. Die Rallye ist das Gemeinschaftswerk von achtzehn Vereinen, Firmen und Städten, die der Oldtimergemeinde auch im Winter ein sportlich fröhliches Stelldichein bieten. Die eher unterhaltenden Sonderprüfungen haben hohen Spaßfaktor, aber wichtiger ist die inzwischen legendäre Kameradschaft zwischen den Teilnehmern.

Start ist Samstag, der 11.03.2017, um neun Uhr beim MAC Museum Art & Cars Singen, der Zieleinlauf am ersten Tag gegen wird gegen 17 Uhr am Hotel Schwärzler in Bregenz sein. Am Sonntag geht’s dort von neun Uhr wieder los, ehe die Teilnehmer ab 16 Uhr wieder im MAC Museum Art & Cars erwartet werden. Dazwischen liegen etliche Kilometer rund um das reizvolle Oldtimerland Bodensee. Anmeldungen sind noch bis zum 24. Februar 2017 möglich., doch die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt.

www.oldtimerland-bodensee.de