Im Herzen der italienischen Autoindustrie

An geschichtsträchtigem Ort

Einst rollten im Fiat-Werk Lingotto Autos von den Bändern (siehe OLDTIMER MARKT 1/2016). Längst hat der Automulti das Traditionswerk stillgelegt. Heute befindet sich in den Hallen mit der berühmten Teststrecke auf dem Dach unter anderem ein Ausstellungsgelände. Dort findet vom 12. bis 14. Februar zum 34. Mal die Messe Auto­motoretrò statt, eine Verkaufsschau mit Teilemarkt rund um klassische Automobile und Motorräder. Natürlich liegt der Schwerpunkt auf der Autonation Italien, aber auch ausländische Fahrzeuge sind im Angebot. Wer echtes Kaufinteresse hat, sollte auf jeden Fall schon am Freitag dort sein, an dem es obendrein angenehm ruhig zugeht. Übrigens: Von der deutschen Grenze bei Basel sind es nach Turin gut fünf Autostunden (ca. 450 km).

www.automotoretro.it