Neuer Rekord: 422.000 Euro für die Kinderkrebsforschung

Neues Jahr, neues Rekordergebnis

422.000 Euro kamen bei der vergangenen Kinderkrebshilfe-Spendenaktion von OLDTIMER MARKT, OLDTIMER PRAXIS und BRITISH CLASSICS zusammen – und damit nochmals mehr, als in den vergangen Jahren. Auch bei der 27. Ausgabe kommt die Spendensumme zu gleichen Teilen der Stiftung Kinderkrebsforschung der Universitätsmedizin in Mainz und der Kinder­onkologie am Zentrum für Kinder- und Jugend­medizin der Universität Gießen zugute.

Es gibt nur Gewinner

Die Übergabe der Hauptpreise an die Gewinner fand traditionell im Verlagsgebäude in Mainz statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhielten Prof. Dr. Jörg Faber (Leiter der Kinderonkologie am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz) und Prof. Dr. Dieter Körholz (Leiter der Pädiatrischen Hämatologie und Onkologie der Universität Gießen) einen symbolischen Spendenscheck vom Verleger und Geschäftsführer der VF Verlagsgesellschaft mbH aus Mainz, Dr. Olaf Theisen, überreicht. Zuvor berichteten die Professoren über ihre Arbeit im abgelaufenen Jahr. Die anwesenden Gewinner der Hauptpreise hatten so die Gelegenheit, sich anhand der spannenden Ausführungen der medizinischen Kapazitäten über die Kinderkrebsforschung in den beiden Kliniken und somit „aus erster Hand“ über die Verwendung der Spenden zu informieren.

Die Kinderkrebshilfe-Spendenaktion – eine Erfolgsgeschichte

Seit 1990 erhält der Mainzer Verlag der Zeitschrift OLDTIMER MARKT von Lesern jedes Jahr Oldtimer zu dem Zweck gespendet, diese Sachspenden im Rahmen seiner Kinderkrebshilfe-Aktion zu verlosen. Leser, die mindestens fünf Euro für die Kinderkrebshilfe spenden, nehmen mit ihrer Einzahlung an der jährlichen Verlosung von Oldtimern und vielen weiteren Preisen teil. Die Idee zu dieser Spendenaktion hatte übrigens ein Leser,  der sein Auto dafür zur Verfügung stellte. Seither bereicherten Dutzende weitere Oldtimer, sowie viele gespendete Sachpreise die Aktion für den Guten Zweck. Insgesamt kamen – nicht zuletzt dank der attraktiven Gewinne – in 27 Jahren über sieben Millionen Euro für die Kinderkrebsforschung zusammen.

Weitere Informationen zu dieser und der bevorstehenden 28. Spendenaktion 2017/18 finden Sie hier. Die Gewinner der weiteren Preise werden in den nächsten Tagen informiert.